Wie wird 2019 werden?

wie wird 2019

Wie wird 2019 – das neue Jahr – werden? Auf welchen Denkweisen und Emotionen wird unsere Antwort basieren? Nutzen wir für unsere Antwort vielleicht positives Denken (Optimums) oder eher realistisches Denkern oder eher negatives Denken (Pessimismus)? Alle drei halte ich für nicht besonders hilfreich und nützlich, wenn es darum geht zu entscheiden, wie unser Jahr sein wird. 

Es gibt eine wie ich denke sehr viel hilfreichere Denkweise, um diese Frage zu beantworten. Eine Denkweise die mir hilft bereits zu Beginn von einem neuen Jahr zu wissen, wie das neue Jahr für mich ausgehen wird. Diese Denkweise lautet: „Meine Zukunft ist immer größer als meine Vergangenheit.“ Mit größer sind auch Dinge gemeint wie besser, schöner, gesünder, leichter, produktiver, erfolgreicher, profitabler, kooperativer, fokussierter, entspannter etc. 

Diese Denkweise basiert auf eine sehr interessante Überlegung. Nämlich, solange ich als Mensch beständig besser werde (ich also meine Fähigkeiten immer weiter ausbaue) solange wird auch mein Leben (und damit auch die Erfolge und Resultate in meinem Jahr) immer besser werden. 
Damit mache ich mich selbst zum Schlüsselfaktor für die Resultate in meinem Jahr und nicht die externen Umstände. Ich habe dadurch selbst immer Einfluss darauf, wie gut mein Jahr sein wird – natürlich nur solange wie ich auch meine Fähigkeiten beständig ausbaue und verbessere. 

Wenn ich also mit dieser Denkweise über 2019 nachdenke, dann gehe ich davon aus, dass 2019 in jedem Fall besser sein wird als 2018, weil ich (als Mensch, Trainer, Unternehmer, Partner) während des Jahres 2018 beständig besser geworden bin. Und diese Denkweise wiederholt sich dann jedes weitere Jahr. Wenn ich dann irgendwann über 2020 nachdenke, dann sage ich zu mir selbst, „2019 wird in jedem Fall ein fantastisches Jahr werden und 2020 wird noch besser werden wie 2019“

Wenn ich über mich in Leben 2019 nachdenke, dann sage ich mir heute folgendes: 

  1. Ich werde in 2019 ein besserer Unternehmersein, weil ich beständig Fortschritte darin mache, immer weniger die Dinge zu tun, die ich nicht kann und sehr viel mehr von den Dingen tue, die ich liebe und besonders gut kann.
  2. Ich werde in 2019 ein besserer Coach & Trainersein, meine Workshops, Seminare und Coachings in 2019 werden sehr viel besser sein als in 2018, weil ich immer besser darin werde, für meine Kunden und Gäste immer bessere Resultate zu kreieren.
  3. Ich werde in 2019 eine bessere Führungskraft sein, weil ich immer besser darin werde, ein echtes Stärken-Team zu kreieren.
  4. Ich werde in 2019 für meine Frau ein besserer Partnersein, weil ich immer besser darin werde, echte und qualitativ hochwertige und gemeinsame Erholungszeiten zu nehmen.
  5. Meine Arbeits-Tage in 2019 werden sehr viel produktiver & fokussiertersein, weil ich immer besser darin werde, mich nur noch auf die wenigen Dinge zu fokussieren, die die höchste Wirkung haben. 
  6. Alle meine Tage in 2019 werden immer besser sein, weil ich jeden Tag nur drei Dinge erleben möchte: das mein Tag einfach ist, das ich jeden Tag Fortschritte mache und das ich jeden Tag genieße.
  7. Mein körperliches Wohlbefindenin 2019 wird immer besser, weil ich eine echte Entscheidung getroffen und einfache Rituale kreiert habe, die meinem Körper helfen sich wohler zu fühlen. 
  8. MeineLebens-Qualität in 2019 wird immer besser, weil ich mein Leben beständig vereinfache, ich hilfreichere Routinen und Rituale in mein Leben bringen und mich auf Dankbarkeit fokussiere. 
  9. Mein Selbstvertrauenin 2019 wird immer besser, weil ich bewusst daran arbeite meine Fähigkeiten auf- und ausbauen (vor allem meine Stärken zu stärken).

Wenn ich so über 2019 nachdenke, dann weiß ich heute schon, dass 2019 eindeutig besser sein wird als 2018. 
Wie wird 2019 für Sie werden? Was ist Ihre Meinung? 

Kleine Hilfsmittel: Drei der wichtigsten Werkzeuge und Konzepte die ich nutze, um in jedem Fall jedes Jahr besser zu werden, sind:

  • Die 5-Sterne (in Kombination, dass es im Leben immer nur 2 Resultate geben kann)

PS: Am 25. Januar 2019 starte ich mit einer neuen Gruppe mein Jahrescoaching-Programm. Mehr Informationen.

Kommentare geschlossen.