Buchempfehlung – Klaus Pertl

 Buchempfehlung

Ja, es gibt ein neues Buch von mir. In diesem Buch geht es darum, wie Sie mit Hilfe einfacher Techniken, ein erfolgreiches, gesundes und authentisches Leben kreieren können. Es ist mein zweites Buch und ich bin sehr stolz darauf. Vor allem habe ich es für Sie geschrieben. Damit Sie viele einfache und doch wichtige Techniken für Ihren Erfolg nutzen können.

Viel Spaß beim Lesen und vor allem beim Umsetzen.

Ihr Klaus Pertl.

 

Buchempfehlung - Leseprobe 

NIE ZU SPÄT

Es ist nie zu spät, etwas in seinem Leben zu verändern, mehr Erfolg zu haben oder mehr von dem zu tun, was gut für einen ist. Und interessanterweise ist es auch selten zu früh. Damit meine ich, dass die wirklich wichtigen Dinge des Lebens immer auch zum richtigen Zeitpunkt passieren.

Ich kann und möchte nicht Richter oder Gott spielen und entscheiden wollen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Wollen Sie das etwa?

Wir können dem Leben ruhig vertrauen. Alle wichtigen Dinge passieren zum richtigen Zeitpunkt. Bis zu meinem 36. Lebensjahr hatte ich weder eine Vorstellung davon noch ein Verlangen danach, die Konzepte in diesem Buch zu kennen. Doch dann passierte etwas, das mir den richtigen Zeitpunkt zeigte, mich bewusster mit meinem Leben, meinen Zielen und Erfolgen auseinander zu setzen. Genau dann, nicht früher und nicht später. Genau jetzt, wenn Sie dieses Buch lesen, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, die Techniken in diesem Buch zu lernen.

DAS LEBEN IST KREATION

Warum machen wir uns überhaupt Gedanken darüber, etwas zu verändern, um ein neues, schönes oder besseres Leben zu erreichen? Ich höre immer wieder, „ist denn nicht schon alles irgendwie durch unsere Gene, unseren bisherigen Lebensweg, die Erfahrungen der Vergangenheit so weit festgelegt, dass wir sowieso keine großen Möglichkeiten mehr haben, etwas zu verändern oder zu verbessern?“

Nein, denn wir Menschen besitzen eine absolut einzigartige Fähigkeit: Wir können immer wieder Neues gestalten. Denn wir besitzen etwas ganz Besonderes, ein „schöpferisches“ Gehirn. Und dieses Gehirn, kann nicht nur ein Leben lang immer wieder Neues erlernen, sondern auch permanent Neues erschaffen. Unser ganzes Leben ist ein schöpferischer Akt.

Neal Donald Walsch spricht in seinem empfehlenswerten Buch Gespräche mit Gott Band 1 vom Sinn des Lebens und schreibt dazu:

»Was ist der Sinn des Lebens? Das Leben ist nicht eine Entdeckungsreise, es ist ein Schöpfungsprozess. Es gibt nichts zu entdecken, sondern nur das was wir sein und tun möchten, zu kreieren. Das Leben ist ein Wählen. Wir wählen, wer oder was wir sein möchten. Warten Sie nicht, sondern erschaffen Sie was Sie in Ihrem Leben wählen möchten und sich wünschen. Wir warten darauf, dass Gott uns unseren Sinn im Leben zeigt, und Gott wartet darauf, dass wir ihn ihm zeigen. Das Leben ist keine Frage, sondern eine Verkündung (wer ich bin und was ich sein möchte). So etwas wie Schicksal im Sinne von Bestimmung gibt es nicht. Wenn es das gäbe, müsste jemand entscheiden, was er für dich will. Doch das kannst nur du entscheiden. Der Ausdruck Schicksal suggeriert, dass da eine Kraft, eine Energie, ein Prozess im Universum am Wirken ist, über den du keine Kontrolle hast. Das ist angesichts dessen, WER und WAS du bist nicht möglich. Entweder sind wir die Schöpfer unserer eigenen Erfahrung oder wir sind es nicht. Sind wir es nicht, dann können wir dem Schicksal unterworfen sein. Aber beides geht nicht. Ich glaube, dass jeder von uns, seine persönliche Erfahrung erschafft und miterschafft. Das lässt keinen Raum für Schicksal im oben definierten Sinn, denn das würde bedeuten, dass einer von uns (Gott, das Universum, jemand oder etwas) für einen anderen von uns ein Endergebnis (und noch dazu ein unvermeidliches) erschafft. Dies ist unmöglich. Du kannst immer die Erfahrung von dem was gerade passiert, verändern. Du bist nicht den Auswirkungen des Lebens unterworfen.«

Was wäre, wenn es stimmt und Gottes größtes Geschenk an uns ein „freier Wille“ wäre? Dass wir selbst bestimmen und kreieren können, wer wir sein möchten, was wir tun und besitzen möchten? Und genau daran glaube ich. Weil ich es selbst bei mir und Tausenden von anderen Menschen schon erlebt habe. Ich werde auf die Kraft der menschlichen Kreation sehr gezielt im zweiten Teil des Buches eingehen.

ERFOLG HAT NUR EINEN PREIS

Ich weiß, dass Sie Erfolg haben können. Aber Sie sollten auch wissen, dass Sie für Ihren Erfolg einen Preis bezahlen. Der Preis, den Sie dafür bezahlen, heißt VERÄNDERUNG. Vieles von dem was wir heute tun, hat sehr stark dazu beigetragen, dass wir eben nicht so erfolgreich sind, wie wir uns das wünschen. Es leuchtet ein, dass Erfolg nur eine Chance hat, wenn wir diese Dinge verändern. Erst wenn Sie ehrlich bereit sind, diesen Preis zu bezahlen – sich, etwas in Ihrem Leben oder in Ihren Methoden zu verändern – macht dieses Programm Sinn für Sie. Erst dann wird dieses Programm zu dem Erfolg führen, den Sie sich heute wünschen.

»Wer wenig Erfolg haben möchte, muss wenig verändern. Wer mehr Erfolg haben möchte, muss mehr verändern. Wer viel Erfolg haben möchte, muss viel verändern.«
James Allen, Heile deine Gedanken, 1905

NEUES SCHAFFT AUTOMATISCH IMMER NEUES

Wenn Sie etwas in Ihrem Leben verändern, etwas Neues beginnen, dann entsteht daraus automatisch immer auch etwas Neues. Und dieses Neue erschafft automatisch wieder etwas Neues – ein unendlicher Zyklus verbunden mit einem fantastischen Prozess, den Sie bewusst wahrnehmen und nutzen sollen. Sie werden wunderschöne Entdeckungen machen, die Sie auf Ihrer Reise hin zu Ihren Zielen mitnehmen.

Eine einzige Veränderung, nämlich die mit meiner Frau nach London zu gehen, hat so viel Wunderschönes und Neues in meinem Leben kreiert, dass ich ein ganzes Buch damit füllen könnte. Unter anderem:

Neue Menschen … neue Ideen … neue Möglichkeiten und Chancen … neuer Wohlstand … neue Verhalten & Gewohnheiten … neue Orte … neue Gebräuche … neue Freunde … neue Gedanken … neue Erlebnisse … neue Kontakte … und natürlich neue Erfolge.

JA, ES WIRD BESSER

Gehen Sie immer davon aus: Was in der Zukunft passiert, wird immer besser sein, als das Gegenwärtige. Lassen Sie es zu, dass Sie durch die neuen Aktivitäten nicht einfach nur Ihren Standard und Ihre Lebensqualität aufrecht erhalten, sondern ganz eindeutig zu Ihrem Vorteil verbessern.

Ich habe mir selbst angewöhnt, immer davon auszugehen, dass das, was kommen wird, besser und schöner sein wird. Das ist ein sehr kraftgebendes und motivierendes Denken. Wir leben in einem Universum des Überflusses, in einem Feld grenzenloser Möglichkeiten – und Sie haben immer Zugang zu diesem Feld.

Sie können gleich hier das Buch über Amazon bestellen: Schluss mit der Arschkarte: Das Konzept der freien Energie für ein erfolgreiches, gesundes und authentisches Leben

 

 

Kommentare geschlossen.