Nicht aufgeben – sondern besser werden

Wir alle stoßen in unserem Leben immer wieder auf Hindernisse, mit denen wir uns enorm schwer tun, diese zu überwinden. Das ist dann für mich immer ein Hinweis dafür, dass wir in diesen Situationen besseres Werkzeug benötigen. Denn das, was uns in diesem Moment zur Verfügung steht, reicht bei diesen Hindernissen noch nicht aus. In meiner Erfahrung benötigen wir in solchen Situationen sehr oft drei Dinge: 

  1. Mehr Selbstvertrauen
  2. Hilfreichere Denkweisen (oder MindSets) und 
  3. Bessere Fähigkeiten 

#1: Selbstvertrauen ist das Fundament für alle anderen Fähigkeiten die wir in unserem Leben benötigen 

Selbstvertrauen ist ein Muskel, der natürlich nur dann besser und stärker werden kann, wenn wir in auch permanent trainieren und ausbauen. 
Selbstvertrauen beständig zu entwickeln und auszubauen ist daher ein wichtiger Eckpfeiler für jeden, der in seinem Leben immer besser darin werden möchte, schwere und große Blockaden zu überwinden. 

Eine der für mich hilfreichsten Vorgehensweisen, um das eigene Selbstvertrauen hoch zu halten, ist am Ende von jeden Tag mindestens 5 Dinge in ein Journal handschriftlich einzutragen. Bei diesen Dingen sollte es sich um Erfolge und Fortschritte handeln. Wenn z.B. an diesem Tag etwas sehr gut funktioniert hat oder man in etwas einen Fortschritt wahrgenommen hat. 

Wenn wir täglich auf diese Weise unsere realen Erfolge und Fortschritte aufschreiben, kreieren wir in unserer mentalen Datenbank ein stärkeres Bewusstsein dafür, dass wir alle auch immer sehr viele Dinge in unserem Leben sehr gut hinbekommen. Das fördert automatisch unser Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

An dieser Stelle möchte ich auch über das Thema Dankbarkeit sprechen. Dankbarkeit gehört zu den  elementaren Denkweisen und Fähigkeiten (ist eine echte Erfolgsgewohnheit), die man sehr bewusst und gezielt erlernen kann. Wenn wir dankbar sind,  ist es nicht nur sehr viel einfacher Erfolge und Fortschritte in unserem Leben wahrzunehmen sondern auch sehr viel leichter neue Erfolge und Fortschritte in unserem Leben zu realisieren. 

Um Ihr Selbstvertrauen gezielt zu schützen und hoch zu halten, ist diese Gewohnheit, am Ende von jedem Tag, ein Erfolgs- und Dankbarkeitsjournal zu führen, hervorragend geeignet. 

#2: Wenn wir die besten Denkweisen haben, dann kommen Chancen, Ressourcen und Fähigkeiten in unser Leben 

Wenn wir uns mit Menschen umgeben, die eine sehr positiv Denkweise besitzen, dann wir das unser Leben enorm bereichern. Deshalb sollten wir auch sehr bewusst darauf achten, mit wem wir sehr viel Zeit verbringen. 
Das gleiche gilt natürlich für unsere eigenen Denkweisen. Und hier hat sich gezeigt, das eine ganz bestimmte Form des Denkens, für unseren Erfolg und Lebensqualität besonders hilfreich und nützlich ist. Es ist das Wachstumsdenken. Hierzu habe ich bereits einen Beitrag geschrieben

Es handelt sich um eine Denkweise (auch Denkmodelle oder MindSets genannt) die unser Leben so viel leichter machen kann. Denn es erlaubt uns ganz anders über unsere Erlebnisse, Erfahrungen Fehler und Stärken zu denken. Es ist für mich, seit ich 1998 angefangen habe als Trainer und Coach tätig zu sein, eines der aufregensten und wegweisendsten Denkweisen. Es hilft uns allen besser zu verstehen, welche Art von Gedanken hilfreicher für unseren Lebenserfolg sind. 

#3: Produktivität & Profitabilität sind das Ergebnis neuer und besserer Fähigkeiten

Leider wir immer noch zu gern und zu schnell vergessen, wie wichtig es ist, das wir nicht nur die Fähigkeiten, die wir bereits besitzen auch zielgerecht einsetzen, sondern diese auch beständig verbessern und ausbauen. Damit wir unsere immer besser werdenden Fähigkeiten mit den Fähigkeiten von anderen kombinieren können, um auf diese Weise auch wirklich außergewöhnlich tolle Resultate zu erzielen. 

Ich denke jeder Mensch hat das Verlangen beständig besser (immer fähiger) zu werden. Es ist ein ganz natürliches und wichtiges menschliches Verlangen und ein essentieller Teil davon, was es bedeutet ein Mensch zu sein. Aber auch unsere Marktwirtschaft baut genau darauf auf. Das nämlich Menschen diesen starken inneren Antrieb haben, in allem was sie tun, immer besser zu werden und die eigene Leistungsfähigkeit kontinuierlich zu verbessern. Jedoch sollte uns auch klar sein, dass unsere Fähigkeiten immer nur dann auch immer besser werden können, wenn wir auch „ernsthaft üben“

Nur durch beständiges üben und lernen können wir in etwas besser werden. Das gilt auch für unsere Stärken. 

Wer nicht den Wunsch hat besser zu werden, der bleibt irgendwann an den nächsten größeren Hindernissen und Widerständen hängen. Gibt auf und verliert dadurch immer mehr an Selbstvertrauen. Ein Teufelskreislauf. 

Natürlich ist es nicht notwendig, dass wir selbst alles können müssen. Es gibt so viele tolle Menschen, die fantastische Fähigkeiten besitzen. Mit diesen Menschen sollten wir stärker kooperieren und zusammenarbeiten. Auf diese Weise haben wir alle eine wunderschöne und großartige Zukunft vor uns. 

Fallen Sie nicht in die Falle, andere Menschen als Ihre Wettbewerber zu betrachten. Denn die freie Marktwirtschaft funktioniert nur deshalb so gut, weil so viele Menschen miteinander kooperieren. Kooperation ist nicht nur eines der Schlüsselprinzipe der Evolution sondern auch der freien Marktwirtschaft.

Zusammenfassung

Halten Sie gezielt Ihr Selbstvertrauen hoch, nutzen Sie Denkweisen die Ihnen helfen werden erfolgreich zu sein und entwickeln Sie ganz bewusst die Fähigkeiten die Sie benötigen, um Ihre beste Zukunft zu realisieren. In meinem Coaching-Jahresprogramm gehe ich sehr viel tiefer auf diese drei Bereiche und Fähigkeiten ein. Hier erfahren Sie mehr über dieses Programm.

Kommentare geschlossen.