7 Dinge, die die mit Abstand erfolgreichsten Menschen in der Welt gemeinsam haben

erfolgsfaktoren

Wie Sie wissen, bin ich ein Sammler von wichtigen und hilfreichen Weisheiten, Wissen und Informationen. Im Besonderen das zu finden, was Menschen getan haben, um erfolgreicher zu sein. Ich möchte ganz bewusst von Erfolgen lernen. Ich möchte gerne herausfinden und wissen, was funktioniert hat.

Um Ihnen dann in all meinen Beiträgen immer wieder sehr bewusst von erfolgreichen Denkmodellen, Strategien, Vorgehensweisen, Verhalten, Gewohnheiten etc. zu berichten. Heute möchte ich Ihnen eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Verhalten erfolgreicher Menschen mit an die Hand geben.

#1: Pro-Aktiv sein

Erfolg entsteht, wenn wir das für den Erfolg notwendig und wichtige beständig tun. Erfolgreiche Menschen haben sich hier eine klare Disziplin angewöhnt. Sie wissen, was für den Erfolg notwendig (EKA-Aktivitäten) ist und tun das aus. Oftmals sehr lange.

Ihr Fokus ist aus „Weniger und Besser“. Weniger Tun, aber diese Dinge dafür besser, effektiver und mit mehr Ausdauer tun.

Und wieso schaffen diese Menschen das? Weil Sie für das Ziel das sie haben, eine starke emotionale Beziehung besitzen (eine hohe intrinsische Motivation) und weil sie auf ihre Energie achten (sie hoch halten).

#2: Einfach Nein-sagen

Warren Buffett, der vielleicht erfolgreichste Investor aller Zeiten, drückt es sehr klar und deutlich aus:  „Der Unterschied zwischen erfolgreichen und extrem erfolgreichen Menschen ist der, dass die extrem erfolgreichen Menschen zu fast allem „Nein“ sagen.“ 

Denn dadurch haben Sie ausreichend Zeit das zu tun, was für Ihren Erfolg wirklich wichtig und notwendig ist (siehe zuvor genannten Punkt).

Erfolg braucht Fokus. Und Fokus bedeutet sehr bewusst zu fast allen Ablenkungen, Zeitfressern, Störungen etc. „Nein“ zu sagen.

#3: Wissen, was wir können

Keiner hat wohl besser gesagt als der legendäre Peter F. Drucker in seinem Klassiker „Managing Oneself“. Sein Rat lautet: „Vergieß deine Schwächen und verbessere kontinuierlich deine Stärken.“

Wir alle können nicht Alles. Aber jeder von uns, kann ein paar wenige Dinge hervorragend.

Erfolgreiche Menschen wissen was sie hervorragend können und was sie gar nicht können. Und sie verbringen 80% ihrer Zeit mit ihren Stärken und delegieren ihre Schwächen zu den Menschen, die darin wiederum Stärken besitzen. Sie bauen also sehr bewusst Stärken-Teams auf.

Es braucht eine hohe Ehrlichkeit und ein klares Verständnis darüber, was uns als Mensch ausmacht und was uns als Mensch erfolgreich macht.

Und das sind ganz eindeutig unsere Stärken.

Hier können Sie mehr über das Stärkenmodell erfahren.

#4: Hilfreich Netzwerke aufbauen

Alle die außergewöhnliche Erfolge in ihrem Leben kreiert haben, hatten immer auch eine Vielzahl an Helfer. Keiner kann es in der Regel alleine schaffen.

Hilfreiche Netzwerke aufzubauen bedeutet vor allem zwei Dinge:

  1. zu bestimmen, wer im eigenen Netzwerk sein soll (ich empfehle Menschen die Sie stark machen, die größer denken als Sie und die mehr über Lösungen als über Probleme reden) und
  2. ein Geber zu sein. Den Menschen im eigenen Netzwerk pro-aktiv zu helfen und sie zu unterstützen – für sie einen Mehrwert zu kreieren.

Interessanterweise gibt es sogar eine mathematische Gleichung die besagt, dass jeder von uns immer nur 6 Kontakte entfernt ist von Franz Beckenbauer.

Hier ist es auch sinnvoll darüber nachzudenken einen Mentor oder Coach zu nutzen. Jemand, der in dem was wir noch nicht gut können, sehr gut ist. Der mehr Erfahrung, Wissen und Weisheit besitzt.

Es braucht, um Erfolge zu kreieren, immer auch „ernsthaftes Trainieren oder Üben“. Doch oftmals werden wir alleine nicht Tausende von Stunden ernsthaft üben. Hier kann ein Coach ein wichtiger Partner sein. Es hat sich gezeigt, dass viele der erfolgreichen Menschen zuerst einen Coach hatten, der ihnen zeigte was sie zu üben hatten und sie dann auch motivierte tausende von Stunden diese Dinge ernsthaft zu üben und zu trainieren.

#5: Das eigene Glück mit-kreieren 

Glück zu haben, hier ist gemeint, dass etwas hervorragend für einen funktioniert hat, ist keine Magie. Es gibt klare Hinweise und Gründe dafür, wie diese erfolgreichen Momente in unser Leben kommen.

Dr. Richard Wiseman hat für sein Buch: So machen Sie Ihr Glück („Luck Factor“)“, Menschen studiert, die in ihrem Leben immer wieder Glück hatten (bei denen Dinge immer wieder hervorragend funktioniert haben). Und dabei stellte er fest, dass alle diese Menschen folgende Merkmale aufwiesen:

  • weil Sie sehr viel bewusster die Chancen und Möglichkeiten die sich ihnen in ihrem Leben präsentierten nutzen
  • weil sie viel offener für neue Ideen waren
  • weil sie mehr ihrer Intuition vertrauten und
  • weil sie generell eine optimistische Einstellung hatten

Dr. Wiseman eröffnete daraufhin sogar eine „Glücks-Schule“ (Luck School), um die Ideen in seinem Buch zu testen. Mit großem Erfolg: 80% der Personen die in seine „Glücks-Schule“ kamen, berichteten darüber, dass sie anschließend mehr „Glück“ in ihrem Leben hatten. Im Durchschnitt nahmen es um mehr als 40% zu.

#6: Standfestigkeit 

Besondere Talente, Stärken und Kreativität sind hervorragende Helfer aber es ist auch wichtig die Fähigkeit zu besitzen, in „schweren, belastenden & anstrengen“ Zeiten oder Situationen nicht aufzugeben.

Standfestigkeit (damit ist vor allem Ausdauer und Beharrlichkeit gemeint) ist wichtig. Es ist sogar einer der besten Indikatoren für Erfolg.

Wenn die Großen dieser Welt (z.B. Einstein, Picasso, Ghandi) eine Niederlage erlebten, dann hatten sie keine Zeit damit verbracht darüber zu klagen, oder sich Selbstvorwürfe zu machen oder im schlimmsten Fall sogar aufzugeben. Nein, stattdessen definierten sie ihre Niederlagen immer als „Lernerfahrung“ und nutzen diese für zukünftige Vorgehensweisen. Sie betrachteten sogar ihre Niederlagen immer auch als neue Möglichkeiten und Chancen.

#7: Mehr Fehler machen

Fehler zu machen ist unbedingt erforderlich. Es ist sogar eine Grundvoraussetzung, um erfolgreich zu sein. Erfolgreiche Menschen haben keine Angst davor Fehler zu machen.

Experimentieren Sie mehr. Testen Sie Ihre Ideen immer wieder. Riskieren Sie mehr. Wenn man bereit is etwas 5 – 10% der Arbeitszeit mit Experimenten zu verbringen, dann wird dies uns langfristig helfen unsere kreative Energie kontinuierlich auf- und auszubauen.

Was dann dazu führen kann, dass sich neue Möglichkeiten und Erfolge einstellen können, die man zuvor für nicht möglich gehalten hatte. Spielen Sie mit Ihren Ideen. Zerlegen Sie sie, kombinieren Sie sie, fügen Sie etwas hinzu, ziehen Sie etwas davon ab, drehen Sie sie auf dem Kopf und schütteln Sie sie.

Das waren sie, meine 7 wichtigen Erfolgs-Hinweise für Sie. 

 

Kommentare geschlossen.